Peronya – Die Geschichte eines Krieges, jetzt in der Larpzeit

Aus der aktuellen Ausgabe #47, der „Larpzeit“( http://www.larpzeit.de) von Constanze Helena Höber.

Danke dafür!

„Die Schreckensherrschaft des Tyrannen Karol dauert schon viel zu lange an. Doch geschützt und unterstützt von seinem Bruder Kilian, dem mächtigsten Magier des Landes Peronya, traut sich niemand, seine Herrschaft anzuzweifeln. Als es zum Krieg mit dem Wüstenreich Oltah kommt, scheint endlich die Stunde der Befreiung gekommen und ein junger Magier, eine kühne Kriegerin und eine mutige Herrscherin wagen das Unmögliche und versuchen, der wahren Königin zu ihrem Thron zu verhelfen. 

Die Rückeroberung Peronyas erlebt der Leser durch viele Perspektiven abwechslungsreich und vielfältig. Auch die zahlreichen Abbildungen tragen angenehm zur Veranschaulichung bei. Eine einfache, klare Sprache sorgt für Dynamik und trägt die Handlung unermüdlich weiter. Interessante Wendungen lassen den Leser bis zum Schluss über den Ausgang im Unklaren und machen ständig neugierig darauf wie es weitergeht.“

Eine Leseprobe von Peronya findet ihr hier: http://www.fingadar.de/assets/peronya-prolog-und-kap-5.pdf

Ein Video der ersten Autorenlesung findet ihr unter:
http://vimeo.com/116142214
https://www.youtube.com/watch?v=87i8RGi2pEw

Mehr unter http://www.peronya.de

 

Cover-Buch-Peronya_V03

Check Also

Blogtourtag 5 von Peronya Die Geschichte eines Krieges

Heute könnt Ihr bei Bianka von Bianka´s Bücherkiste die Völker und ihre Reiche aus dem ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.